Pflege in Not - Beratung bei Konflikt und Gewalt in der Pflege

"Ich schaff´es nicht mehr"

Pflegen Sie einen Angehörigen und kommen dabei an die Grenzen Ihrer Belastbarkeit?
Entwickeln sich dabei Agressionen oder Gewaltsituationen?
Oder haben Sie Schuldgefühle, weil Sie die Pflege abgegeben haben?

Wir nehmen uns Zeit für ein vertrauliches Gespräch oder auch mehrere psychologische Beratungstermine.  

Sind Sie mit der Pflege Ihrer Pflegestation oder Ihrem Heim nicht zufrieden?

Wir unterstützen Sie bei Beschwerden und falls nötig direkt in Konfliktgesprächen mit den Einrichtungen (Mediation).

Auch als Pflegeeinrichtung können Sie unsere Beratung in Anspruch nehmen.

Wer kann bei uns anrufen?

  • Gepflegte
  • Pflegende Angehörige
  • Pflegepersonal
  • Angehörige von Heim-/WG-BewohnerInnen
  • Freunde, Nachbarn...
  • Pflegeeinrichtungen 

Wir bieten an:

  • Telefonische Beratung
  • Persönliche psychologische Beratung
  • Mediation / Schlichtungsgespräche in Einrichtungen
  • Familiengespräche
  • Vorträge und Fortbildungen

Wir sind ein multiprofessionelles Team aus den Bereichen Sozialarbeit/-pädagogik, Psychologie, Mediation und Krankenpflege.
Unsere MitarbeiterInnen verfügen über personzentrierte Zusatzqualifizierungen.

Beratungstelefon: 69 59 89 89

Rufen Sie uns an!
Sprechzeiten des Beratungstelefons: Montag, Mittwoch, Freitag 10 - 12 Uhr, Dienstag 14 - 16 Uhr
Anrufbeantworter rund um die Uhr!

Unser aktueller Projektflyer

Weitere Informationen finden Sie auf unserer website
www.pflege-in-not-berlin.de