Aus dem Diakonischen Werk Berlin Stadtmitte e.V.

Aktuelles

Inklusion erfahren?! – Lernorte öffnen – Bildungschancen ermöglichen!

Das neue Projekt im Freizeitbereich der der Adolf-Glaßbrenner-Schule bietet Kindern und Familien einen Ort der Begegnung und der sozialen Interaktion. Die außerschulischen Lernorte wie der Lesekeller, das Wortlabor, der Lehmofen, der Garten, der Wasserspielplatz und die Kulturküche sind Treffpunkte…

Mehr lesen

Plötzlich alles anders: Wenn Eltern pflegebedürftig werden

Die Experten – rbb 88,8 - Radiointerview am 17.10.2020, 10 – 13 Uhr, mit Gisela Seidel, Leiterin des Pflegestützpunktes Friedrichshain-Kreuzberg

Mehr lesen

Kultur, Beratung und Spiritualität für Geflüchtete und ehrenamtlich Mitarbeitende

PRESSEMITTEILUNG vom 6. Oktober 2020 Flüchtlingskirche besteht seit fünf Jahren – gelungene Kooperation zwischen Diakonie und Evangelischer Kirche – Jubiläumsfeier wird im Frühjahr 2021 nachgeholt

Mehr lesen

Kita-Mitarbeitende des Diakonischen Werks Berlin Stadtmitte verzichten auf Sonderzahlung des Berliner Senats!

Corona-Leistungsprämie: „Eher eine Mogelpackung als Ausdruck von Wertschätzung“

 

Mehr lesen

Der Senat darf die Tagesstätten für Wohnungslose nicht vergessen!

Statement von Dr. Monika Lüke zur Finanzierung von Tagesstätten für Wohnungslose durch den Berliner Senat, 4. Oktober 2020:

Mehr lesen

Frank Schumann spricht mit dem Deutschlandfunk über pflegende Angehörige in Zeiten von Corona

„Die größten Herausforderungen für pflegende Angehörige sind das Wegbrechen von Unterstützungs- und Entlastungsangeboten besonders in der Tagespflege und durch die Einschränkungen in der Kurzzeitpflege“, sagt Frank Schumann, Leiter der Fachstelle für pflegende Angehörige im Diakonischen Werk Berlin…

Mehr lesen

Nicht immer einfach – Neue Broschüre für pflegende Angehörige und pflegebedürftige Menschen erschienen.

Pflege kann manchmal eine große Herausforderung sein. Pflegende Angehörige und Menschen, die gepflegt werden, kommen nicht selten auch an ihre Grenzen. Damit in solch schwierigen Situationen niemand alleine gelassen wird, gibt es in Berlin verschiedene Hilfsangebote. Die Broschüre der Fachstelle für…

Mehr lesen

Zwei Pflegeprojekte des DWBS als Beispiel guter Praxis im Berliner Familienbericht 2020!

Das Projekt "Interkulturelle Brückenbauerinnen in der Pflege" und "Echt Unersetzlich" fanden als Beispiel guter Praxis in Berlin Eingang in den neuen Berliner Familienbericht 2020 „Familien in der wachsenden, vielfältigen Stadt“ (Seite 183).

Der Berliner Beirat für Familienfragen erstellt einmal in…

Mehr lesen

Unterschätztes Berufsrisiko: Warum Pflegekräfte so häufig Opfer sexueller Übergriffe werden

Anzügliche Witze, vermeintlich zufällige Berührungen, ungenierte Grabscher: Für viele Frauen in Pflegeberufen gehört sexuelle Belästigung durch Patienten zum traurigen Alltag. Doch das Thema ist ein Tabu, die Opfer brechen nur selten ihr Schweigen.

zum Stern-Artikel über die Belästigung von…

Mehr lesen

Kinder und Corona - Notbetreuung für Kinder in Berlin

Die Einrichtungen des Diakonischen Werkes Berlin Stadtmitte beteiligen sich an der Notbetreuung für Kinder in Berlin

Mehr lesen

Wir brauchen einen neuen gesellschaftlichen Sozialvertrag!

Geschäftsführerin Dr. Monika Lüke, DWBS, im Gespräch mit der Landesarmutskonferenz Berlin.

Mehr lesen

Spendenaufruf: Wir bitten um Ihre Spende von selbstgenähten Mund- und Nasen- Stoffmasken!

Für die Projekte unseres Werkes, darunter besonders die Notunterkünfte für wohnungslose Frauen und Familien mit Kindern, die Tagesstätte für Wohnungslose und unser Flüchtlingswohnheim benötigen wir dringend selbstgenähte Stoffmasken aus Baumwolle, waschbar bei mindestens 60 Grad.

Diese Masken über…

Mehr lesen

Vorstellung des Jahresberichtes 2019 des Diakonischen Werkes Berlin Stadtmitte

Trotz der besonderen Umstände in den letzten Wochen ist es geschafft: Unsere Jahresberichtsbroschüre 2019 mit über 30 Berichten aus den Einrichtungen und Projekten des Werkes ist in den Druck gegangen.
Bereits jetzt möchte wir Ihnen die digitale Version vorstellen, nach Ostern steht die Broschüre…

Mehr lesen

Pflege in Not im Interview bei Radio Paradiso

Gabriele Tammen-Parr, Projektleiterin von Pflege in Not, spricht mit Radio Paradiso über die aktuelle Lage pflegedürftiger Menschen und über eine Idee, wie alle helfen können.
Link zum Interview

Mehr lesen

Schutzmaßnahmen wegen Corona-Infektion

Unsere Einrichtungen und Projekte bleiben erreichbar!

Mehr lesen