ELBA - Elternberatung in der Arztpraxis

In Friedrichshain gibt es seit September 2020 ein sozialpädagogisches Beratungsangebot innerhalb des Ärztehauses / MVZ in der Matthiasstr. In der Zusammenarbeit der Sozialarbeiter*innen mit Mitarbeiter*innen der Praxen (Kinderärzt*innen, Gynäkolog*innen, andere Facharztrichtungen) erhalten Eltern und Kinder Zugang zu niedrigschwelliger und präventiver Beratung. In enger Kooperation mit der Kinderarztpraxis von Frau Dr. Kramer und Fr. Dr. Altenähr versorgen die Fachkräfte Eltern, die mit ihren Babys zu den U-Untersuchungen kommen.  Es werden sowohl sozialräumlich nahe und passende Familienangebote vermittelt als auch pädagogische Erstberatung angeboten.

Bei der Erziehung von Kindern haben Eltern Fragen zu:

  • Erziehung und Entwicklung
  • Gesundheit und Ernährung
  • Entlastung und Familienalltag
  • Schreien, Schlafen
  • Stillen und Beikost
  • soziale Fragen

Die Beratung unterstützt Eltern dabei, ihren Kindern ein gesundes und sicheres Aufwachsen zu ermöglichen und will Eltern in der Wahrnehmung ihrer Erziehungsverantwortung stärken. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Kinderärzt*innen gewährleistet einen niedrigschwelligen Zugang zu einem präventiven Beratungs- und Informationsangebot für Familien mit Kindern bis zum 10. Lebensjahr.

Durch die Vernetzung der beratenden Fachkraft soll insbesondere Eltern in Belastungssituationen und krisenhaften Lebenslagen früh ein Zugang zu bedarfsgerechten Angeboten im Sozialraum ermöglicht werden.

Angebote

  • Im Zuge der Vorsorgeuntersuchungen (U2 bis U9) erhalten Eltern Informationen zu regionalen Unterstützungsmöglichkeiten und können sich mit der Beraterin zu persönlichen Anliegen besprechen.
  • Für Eltern, die eine vertiefende Bearbeitung eines Themas wünschen, gibt es die Möglichkeit mit der betreffenden Fachkraft einen Termin zu vereinbaren (telefonisch/per Mail) oder in die offene Sprechstunde zu kommen.
  • Informationsveranstaltungen zu gesunder Ernährung oder Stärkung der Elternkompetenz sind in regelmäßigen Abständen vorgesehen und werden rechtzeitig in der Praxis angekündigt.

Die Beratungen sind kostenlos und vertraulich. Es gibt eine offene Sprechstunde sowie die Möglichkeit einzelner Termine außerhalb der Sprechzeiten und Praxisräume.

Ansprechpartnerinnen:

Brigitte Rappert, Michaela Hausen und Susanne Preißel

Die Beraterinnen sind  telefonisch erreichbar:
Dienstags von 9-14 Uhr unter 0157-83 04 70 24 und Freitags von 9-14 Uhr unter 0157-83 04 70 23

Das Angebot wird vom Diakonischen Werk Berlin Stadtmitte e.V. umgesetzt, welches auch das Familienzentrum FUN im Bezirksteil Friedrichshain betreibt, um hier von Anfang an Synergie- und Vernetzungseffekte zu nutzen.

+++ Achtung! Derzeit finden Beratungen coronabedingt nur telefonisch und per Mail statt +++