Flüchtlingsberatung

Das Angebot der Flüchtlingsberatung richtet sich an geflüchtete Menschen in Berlin in Form einer niedrigschwelligen Einzelfallberatung. Die Beratung ist vertraulich und kostenfrei.

Wir bieten:

  • Beratung zu Fragen zum Asylverfahren unabhängig vom Verfahrensstadium und den damit zusammenhängenden aufenthaltsrechtlichen und sozialrechtlichen Fragen
  • individuelle Vorbereitungen auf die Anhörung im Asylverfahren beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
  • Kooperation mit anderen Projekten im tam - Interkulturelles Familienzentrum sowie in der Flüchtlingskirche wie den IntegrationslotsInnen, dem Stadtteilmütter-Projekt, der Migrationsberatung für Erwachsene und der Sozialberatung im tam
  • Vermittlung zu weiteren spezialisierten Beratungsstellen bei Bedarf

Die Beratung findet in der Flüchtlingskirche statt (Offene Sprechzeiten) und im tam - Interkulturelles Familienzentrum  (nach vorheriger Terminvereinbarung)

Außerhalb der offenen Sprechstunden können auch Einzeltermine vereinbart werden. Eine Sprachmittlung zu anderen Terminen und/oder für andere Sprachen kann nach vorheriger Absprache organisiert werden.

In der Flüchtlingskirche
Wassertorstraße 21a, 10969 Berlin

Keine offene Beratung in der Flüchtlingskirche am Mo 2.12.19, am Mi 11.12.19 und vom Mo 16.12.19 bis einschl. Mi 1.01.2020 !
 

Offene Sprechzeiten ohne vorherige Anmeldung:
Montag   11.30 - 15.00 Uhr
Mittwoch 11.30 - 15.00 Uhr

Sprachen: Deutsch, Englisch, Arabisch mithilfe eines Sprachmittlers

Im Tam – Interkulturelles Familienzentrum
Wilhelmstraße 116-117, 10963 Berlin
Beratungen im Tam finden nach vorheriger Terminvereinbarung persönlich, telefonisch oder per E-Mail statt.
Gerne können Sie auch einen Termin über die  Stadtteilmütter oder die Integrationslotsen vereinbaren.

Bitte bringen Sie stets alle Unterlagen mit, die für die Beratung wichtig sein könnten.

Ansprechpartner: Rainer Fu , Mobil 0163-550 68 18 Mail