Flüchtlingsberatung

Das Angebot der Flüchtlingsberatung richtet sich an geflüchtete Menschen in Berlin in Form einer niedrigschwelligen Einzelfallberatung. Die Beratung ist vertraulich und kostenfrei.

Wir bieten:

  • Beratung zu Fragen zum Asylverfahren unabhängig vom Verfahrensstadium und den damit zusammenhängenden aufenthaltsrechtlichen und sozialrechtlichen Fragen
  • individuelle Vorbereitungen auf die Anhörung im Asylverfahren beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
  • Kooperation mit anderen Projekten im tam - Interkulturelles Familienzentrum sowie in der Flüchtlingskirche wie den IntegrationslotsInnen, dem Stadtteilmütter-Projekt, der Migrationsberatung für Erwachsene und der Sozialberatung im tam
  • Vermittlung zu weiteren spezialisierten Beratungsstellen bei Bedarf

Die Beratung findet in der Flüchtlingskirche statt (Offene Sprechzeiten) und im tam - Interkulturelles Familienzentrum  (nach vorheriger Terminvereinbarung)

Außerhalb der offenen Sprechstunden können auch Einzeltermine vereinbart werden. Eine Sprachmittlung zu anderen Terminen und/oder für andere Sprachen kann nach vorheriger Absprache organisiert werden.

In der Flüchtlingskirche
Wassertorstraße 21a, 10969 Berlin

Offene Sprechzeiten ohne vorherige Anmeldung:
Montag   11.30 - 15.00 Uhr
Mittwoch 11.30 - 15.00 Uhr

Sprachen: Deutsch, Englisch, Arabisch mithilfe eines Sprachmittlers

Im Tam – Interkulturelles Familienzentrum
Wilhelmstraße 116-117, 10963 Berlin
Beratungen im Tam finden nach vorheriger Terminvereinbarung persönlich, telefonisch oder per E-Mail statt.
Gerne können Sie auch einen Termin über die  Stadtteilmütter oder die Integrationslotsen vereinbaren.

Bitte bringen Sie stets alle Unterlagen mit, die für die Beratung wichtig sein könnten.

Ansprechpartner: Rainer Fu , Mobil 0163-550 68 18 Mail

Flyer der Flüchtlingsberatung (900 KB)