Finanzbuchhaltung mit Leitungsperspektive von der Geschäftsstelle gesucht

Das Diakonische Werk Berlin Stadtmitte e.V. sucht ab sofort für seine Geschäftsstelle eine Fachkraft für die Finanzbuchhaltung mit Leitungsperspektive (mind. 75 % RAZ)

Die Tätigkeit umfasst schwerpunktmäßig folgende Aufgabenbereiche:

  • Eigenverantwortliche Bearbeitung von Zuwendungsprojekten von der Antragstellung bis zur Abrechnung, einschließlich der kompletten Buchhaltung (Kontieren und Erfassen der Geschäftsvorfälle/Belege, Durchführen des Zahlungsverkehrs, Klärung und Abstimmung von Offenen Posten)
  • Enge Zusammenarbeit mit den Projektleitungen sowie der Geschäftsführung und den weiteren Mitarbeitenden der Finanzbuchhaltung
  • Konten-, Kosten-, Budget- und Ergebniskontrolle bezogen auf die zu bearbeitenden Projekte
  • Überprüfung von Personalkostenberechnungen
  • Erarbeiten von diversen Aufstellungen, Übersichten, Meldungen etc.
  • Mitwirkung an der Erstellung des Jahresabschlusses
  • Übernahme von Sonderprojekten im Finanz- und Buchhaltungsbereich nach Absprache

 Was wünschen wir uns?

  • Eine kaufmännische Ausbildung mit dem Schwerpunkt Buchhaltung oder vergleichbare Kenntnisse mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Finanzbuchhaltung/Controlling
  • Erfahrung in der Zuwendungsabrechnung
  • Idealerweise Erfahrung in der Erstellung von Jahresabschlüssen
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit den Office Programmen Word, Excel, Outlook
  • Erfahrung mit Buchhaltungsprogrammen bevorzugt Sage KHK Office Line
  • Strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Selbstständigkeit, Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
  • Starke Kundenorientierung gepaart mit guter Kommunikationsfähigkeit
  • Teamgeist, Fairness sowie Respekt im Umgang mit anderen Menschen

 Was bieten wir:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten und aufgeschlossenen Team mit flachen Hierarchien
  • Ein angenehmes Betriebsklima
  • Kollegialen Austausch und Unterstützung
  • Eine unbefristete Stelle
  • Mobiles Arbeiten ist tageweise nach Absprache möglich
  • Vergütung nach TV-EKBO gemäß Qualifikation inkl. einer Jahressonderzahlung
  • Zusatzversorgung der EZVK (betriebliche Altersvorsorge)
  • 30 Tage Urlaub
  • Fort- und Weiterbildung
  • Die Perspektive eine leitende Tätigkeit im kaufmännischen Geschäftsbereich zu übernehmen

Die Bewerbung von Schwerbehinderten bzw. diesen gleichgestellten behinderten Menschen sind erwünscht.

Bewerbung an:
Diakonisches Werk Berlin Stadtmitte e.V.
Frau Dr. Lüke
Wilhelmstr. 115, in 10963 Berlin,
gern per E-Mail an:
bewerbung(at)diakonie-stadtmitte.de

Zurück