Mitarbeiter*in gesucht für das Themengebiet Jugendliche und junge Erwachsene, die chronisch kranke und behinderte Familienmitglieder versorgen

Die Berliner Beratungsstelle Pflege in Not in Trägerschaft des Diakonischen Werks Berlin Stadtmitte e.V. sucht ab sofort eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter auf 8-12 Stunden Basis als Elternzeitvertretung für das Projekt „echt unersetzlich“. Die Stelle ist befristet bis voraussichtlich Ende Oktober 2019.
Das Projekt echt unersetzlich von Pflege in Not bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich um chronisch kranke oder behinderte Angehörige kümmern, Beratung und Hilfe an. Über die Website www.echt-unersetzlich.de bekommen Jugendliche zwischen 13-25 Jahren Informationen und Onlineberatung. Auf Wunsch auch persönliche Beratung. Daneben ist Hauptteil der Arbeit im Projekt der Aufbau von Kontakten in den Bildungsbereich, zur Jugend- und Familienarbeit, in die Pflege und den Gesundheitsbereich um Fachkräfte für diese Zielgruppe zu sensibilisieren und Zugangswege in die Beratung zu schaffen.
Das Projekt hat in den letzten Monaten viel mediale und öffentliche Aufmerksamkeit bekommen im Zuge der verstärkten Wahrnehmung der Zielgruppe in Politik und Medien. Wir suchen deswegen für die Schwangerschaftsvertretung unserer Mitarbeiterin eine kompetente, aufgeschlossene Person, die Lust hat dieses Entwicklung weiterzutragen.


Ihre Aufgaben:

Verstetigung und Etablierung des Projekts echt unersetzlich. Dazu gehört insbesondere:

  • Aufbau und Pflege von Netzwerkbeziehungen zu Schulen und anderen Bildungseinrichtungen, der Jugend- und Familienarbeit und Einrichtungen und Dienste im Pflege- und Gesundheitsbereich mit dem Ziel, das Projekt bekannt zu machen und Klienten zu gewinnen
  • Vereinzelt Präsentationen und Vorträge über das Projekt und die Zielgruppe auf Fachveranstaltungen, Fortbildungsveranstaltungen oder Teamsitzungen
  • Ggf. Inhaltliche Pflege der Website und der social media accounts
  • Ggf. bei Eignung und Qualifikation auch die Mitarbeit in der Beratung von jugendlichen KlientInnen und Anleitung von Gruppenfreizeitangeboten

Ihr Profil:

  •  Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, Pflegewissenschaften, Psychologie oder anderen für die o.g. Aufgaben passende Studienrichtung bzw. abgeschlossene Ausbildung in der Pflege.
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen und / oder Erfahrung in der Arbeit mit Familien mit einem pflegebedürftigen Menschen.
  • Sicherer Umgang mit office Programmen, digitalen Medien und idealerweise auch social media
  • Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Interesse und Talent im Aufbau und Pflege von Netzwerken
  • Sicheres Auftreten und eine selbstständige und proaktive Arbeitsweise

Wir bieten:

  • Die Chance ein neues Projekt mit zu entwickeln und die neue Zielgruppe in (Fach-) Öffentlichkeit und Medien bekannt zu machen. Somit eine spannende, anspruchsvolle und vielfältige Tätigkeit.
  • eine 8-12 Std. Stelle je nach Ihrer Präferenz mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Bezahlung nach TV EKBO
  • gute Einarbeitung
  • ein engagiertes, multiprofessionelles Team
  • zusätzliche Altersvorsorge

Die Bewerbung schicken Sie bitte an:
Diakonisches Werk Berlin-Stadtmitte e.V.
Pflege in Not, Bergmannstraße 44, 10961 Berlin oder
pflege-in-not(at)diakonie-stadtmitte.de

Zurück