Hauswirtschafter*in oder Mitarbeiter*in mit vergleichbarer Qualifikation gesucht

Das Diakonische Werk Berlin Stadtmitte e.V. sucht ab dem 01.05.2020 eine*n Hauswirtschafter*in für eine Notunterkunft für wohnungslose Familien
(75 % RAZ, im wöchentlichen Wechseldienst früh/spät)

Die Tätigkeit umfasst folgende Aufgabenbereiche:

  • Versorgung wohnungsloser Familien mit kalten Mahlzeiten (vorwiegend Frühstück oder Abendbrot), sowie Vorbereitung von zwei warmen Mahlzeiten wöchentlich (für insgesamt 30 Personen: Kinder, Jugendliche und Erwachsene)
  • Bestandskontrolle, Planung und Durchführung von Einkäufen in Absprache mit der Einrichtungsleitung
  • Ausgabe und Rücknahme von Wäsche, Hygieneartikeln und Inventar
  • Wartung, Reinigung und Pflege von hauseigenem Inventar/Geräten
  • Kontrolle und Durchführung von Reinigungsarbeiten
  • Zimmerzustandskontrolle, -instandsetzung und -reinigung
  • Angebot und Überwachung von Waschterminen
  • Ggf. Anleitung zur Einhaltung der Hausordnung

Wir bieten:

  • Arbeit in einem engagierten und multiprofessionellen Team
  • kollegialen Austausch und kollegiale Unterstützung
  • Rahmenbedingungen für eigenverantwortliches, selbstständiges und strukturiertes Wirken
  • Möglichkeiten zu Fortbildung
  • Vergütung nach TV EKBO, Zusatzversorgung der EZVK

Wir wünschen uns:

  • Eine*n Kolleg*in mit einer positiven Arbeitshaltung und einem wertschätzenden Umgang mit den Familien in der Notunterkunft

Bewerbungsfrist: 15.03.2020

Bewerbung per Mail an:
bewerbung(at)diakonie-stadtmitte.de
Diakonisches Werk Berlin Stadtmitte e.V.,
Notunterkunft für wohnungslose Familien, z.H. Viola Schröder,
Wrangelstr.12, 10997 Berlin

Zurück