Aus dem Diakonischen Werk Berlin Stadtmitte e.V.

Aktuelles

Pflege in Not im Interview bei Radio Paradiso

Gabriele Tammen-Parr, Projektleiterin von Pflege in Not, spricht mit Radio Paradiso über die aktuelle Lage pflegedürftiger Menschen und über eine Idee, wie alle helfen können.
Link zum Interview

Mehr lesen

Schutzmaßnahmen wegen Corona-Infektion

Unsere Einrichtungen und Projekte bleiben erreichbar!

Mehr lesen

Dankesfeier für 25 Jahre Kunstauktion und Neujahrsempfang der Flüchtlingskirche

Am 11. Januar fand die Feier "25 Jahre Kunstauktion zu Gunsten von Geflüchteten" in der Flüchtlingskirche und zugleich der Neujahrsempfang der Flüchtlingskirche statt.
Lesen Sie hier die Pressemitteilung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesiche Oberlausitz vom 9. Januar 2020

Mehr lesen

Berliner Morgenpost schreibt Artikel über das Projekt Wohnraum für Frauen in der Tieckstr.17

In der Rubrik Wohnungslosigkeit erschien am 30.12.19 folgender Artikel über von wohnungslosigkeit betroffene Familien/Alleinerziehende mit Kindern.
PDF-Download des MoPo-Artikels "Als Mutter wohnungslos: Das harte Leben auf der Straße"

Mehr lesen

Die WELT interviewt „echt unersetzlich“ zum Thema pflegende Jugendliche

Ein bewegender Artikel über die tägliche Überlastung von jungen Pflegenden und wie es ist, wenn aus Pflege Stress wird.

Lesen Sie hier den Artikel vom 28.12.19  (PDF_Download 2MB)

Mehr lesen

"Von guten Mächten treu und still umgeben, ... , und mit euch gehen in ein neues Jahr!

Liebe Freund*innen und Unterstützer*innen,

herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit, Ihr Vertrauen und die Unterstützung unserer Arbeit in 2019.

Mit Gedanken von Dietrich Bonhoeffer wünschen Ihnen die Kolleginnen und Kollegen des Diakonischen Werks Berlin Stadtmitte geruhsame und zugleich…

Mehr lesen

Handgefertigte Linoldruckkarten in der Markthalle Neun

Unsere Beschäftigungsstätte für alkoholkranke Menschen verkauft dieses Jahr wieder ihre wunderschönen Weihnachtskarten in der Markthalle Neun. Seit November arbeiten die Besucher*innen der Beschäftigungsstätte bereits an der Herstellung der handgemachten Karten. Jede Karte ist – von der Kreation der…

Mehr lesen

Ein Rückblick auf das Projekt „Sprungbrett“, eine pädagogisch angeleitete Spielgruppe für geflüchtete Familien mit Kleinkindern

Der kleine Abdula öffnet strahlend die Türe des Spielzimmers, rennt in die Spielecke, verschwindet hinter einer Rutsche, taucht wieder auf, um sich in den Sitzkreis aus Kindern und Eltern zu setzen. Er hat den ganzen Morgen auf den Besuch der Spielgruppe gewartet. Seine Mutter Zenia folgt ihm und…

Mehr lesen

Diakoniedirektorin gratuliert den UN-Kinderrechtskonventionen

Deutschlands erstes Projekt für pflegende Kinder und Jugendliche kommt aus Berlin

Am morgigen 20.11.2019 feiern die Kinderrechte der UN offiziell 30-jährigen Geburtstag, aus diesem Anlass traf sich Diakonie-Direktorin Barbara Eschen mit dem Projekt „echt unersetzlich“ vom Diakonischen Werk Berlin…

Mehr lesen

"Echt unersetzlich" zu Gast im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Gestern, am 29. Oktober 2019, war das Team von echt unersetzlich, Beratungsstelle für Jugendliche mit Pflegeverantwortung,  im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zum Fachtag der Initiative Pausentaste zum Thema pflegende Jugendliche eingeladen. Den Auftakt machte Dr.…

Mehr lesen

Projekt "echt unersetzlich" präsentiert seinen neuen Film

"Zeig dich", ein Film von und über echt unersetzlich, Beratungsstelle für Jugendliche mit Pflegeverantwortung.

 

 

Mehr lesen

Echt unersetzlich auf dem Lollapalooza 2019

Vom 7. bis zum 8. September 2019 fand das Lollapalooza Festival  im Olympiastadion in Berlin statt. Mit dabei war das Projekt echt unersetzlich, eine Beratungsstelle für Jugendliche und junge Erwachsene mit Pflegeverantwortung des Diakonischen Werks Berlin Stadtmitte. Im Grünen Kiez, einem Areal für…

Mehr lesen

Der Wohnverbundes und die Beschäftigungstagesstätte für alkoholkranke Menschen (BTS) feierten ihr 20 jähriges Jubiläum mit einem interkulturellen Hoffest

Bereits seit 20 Jahren finden alkoholkranke Menschen in der Wrangelstraße in Berlin Kreuzberg Beschäftigungs- und Wohnmöglichkeiten. Mit einem interkulturellen Hoffest feierten  der Wohnverbund Wrangelstraße und die Beschäftigungstagesstätte für Alkoholabhängige am 29. August ihr Jubiläum. Beim Fest…

Mehr lesen

Der rote Schal der Stadtteilmütter weht nun bald in ganz Berlin

Senat beschließt Landesprogramm zur Förderung des Projekts Stadtteilmütter

Berlin – Gute Nachrichten für Familien mit Migrationshintergrund  – und für Frauen, die als Stadtteilmütter arbeiten wollen: In Kürze wird es in allen Berliner Bezirken Stadtteilmütter geben, die Eltern in Fragen zu…

Mehr lesen

Teilerfolg für Wohn- und Beratungshaus für Frauen in Not in der Tieckstraße

Immerhin ein kleines Aufatmen im Bezug auf die drohenden Zweckentfremdungsgebührzahlungen für das Wohn- und Beratungsprojekt für Frauen in Not in der Tieckstraße 17, Berlin Mitte: Für das Dachgeschoss hat das Bezirksamt Mitte die Forderung nach Ausgleichsabgaben zurückgenommen. Dennoch erhebt das…

Mehr lesen