Unterschätztes Berufsrisiko: Warum Pflegekräfte so häufig Opfer sexueller Übergriffe werden

Anzügliche Witze, vermeintlich zufällige Berührungen, ungenierte Grabscher: Für viele Frauen in Pflegeberufen gehört sexuelle Belästigung durch Patienten zum traurigen Alltag. Doch das Thema ist ein Tabu, die Opfer brechen nur selten ihr Schweigen.

zum Stern-Artikel über die Belästigung von Pflegekräften am Arbeitsplatz

 

Zurück