Aus dem Diakonischen Werk Berlin Stadtmitte e.V.

Aktuelles

Einladung zur Eröffnung des Wohn- und Beratungshauses für Frauen in Not in der Tieckstr. 17

Di, 26. Februar 2019, 13:00 Uhr

Lesen Sie die PRESSEMITTEILUNG vom 21. Februar 2019

Für wohnungslose Frauen und Kinder stehen in der Tieckstr. 17, 10115 Berlin, ab März 2019 insgesamt 34 Unterkunftsplätze plus Beratung, vier Appartements im Betreuten Einzelwohnen sowie eine Notübernachtung zur...

Mehr lesen

Berliner Flüchtlingskirche mit neuer Leitung

Berlin, 23.01.2019 / Pressemitteilung

Die Berliner Flüchtlingskirche hat ein neues Leitungsteam. Mit einem Gottesdienst in der Kreuzberger St. Simeonkirche wurden am Dienstag Pfarrerin Ulrike Wohlrab (46) und die Kunsthistorikerin Leslie Frey (45) als diakonische Leitung in ihre Ämter eingeführt....

Mehr lesen

Einladung zur Nominierung und Preisverleihung Berliner Pflegebär & pflegecompass 2019

Im Rahmen der Ehrungsgala der Woche der pflegenden Angehörigen am 17.5.2019 im Berliner Roten Rathaus werden nun schon zum fünften Mal die Pflegebären überreicht. Zum zweiten Mal findet die Verleihung 2019 gemeinsam mit dem bundesweiten pflegecompass statt.

Wir ehren Menschen, die sich liebevoll...

Mehr lesen

Feier zum Abschied der Geschäftsführerin Evelyn Gülzow

Unsere Geschäftsführerin Evelyn Gülzow, die das Diakonische Werk Berlin Stadtmitte e.V. 1996 mitgegründet hat, geht zum Jahresende in den Ruhestand.

Gemeinsam mit dem Geschäftsführer des Diakonie-Pflege Verbundes Berlin, Karl-Martin Seeberg, wird sie am Freitag, den 30.11.2018 mit geladenenen...

Mehr lesen

Spendenaufruf für Frauen in Not!

Dem Diakonischen Werk ist es gelungen, von der Köpjohann´schen Stiftung ein Wohn- und Beratungshaus für Frauen und Kinder zu erhalten, das uns am 1. März 2019 als Träger übergeben wird.

Alleinstehende wohnungslose Frauen, egal welcher Herkunft, sowie wohnungslose Mütter mit Kindern können hier...

Mehr lesen

„Es ist geschehen, und folglich kann es wieder geschehen.“

das Bündnis für ein weltoffenes und tolerantes Berlin veranstaltet eine stille Kundgebung am 09.11.2018 am Spreebogenpark. Dabei steht einerseits der Gedenktag im Mittelpunkt aber ein weiterer Punkt gibt Anlass zur Teilnahme: Alte und neue Neonazis wollen ab 18.30 Uhr durch das Regierungsviertel...

Mehr lesen